Deutsch Français

AQUACIAT POWER (NEW) ST & HE LD

 

 

 

 

 

  • Baureihe :

    AQUACIATPOWER Serie LD

    Kaltwassersatz ohne Hydrauliksystem, Hydraulikausführung mit oder ohne optional verfügbaren Pufferspeicher

    Energieeffizienz-Ausführungen:

    • Ausführung mit Standard-Energieeffizienz (ST)
    • Ausführung mit hoher Energieeffizienz (HE)

    3 Schallgedämmte Ausführungen verfügbar: Standard - Low Noise (LN) - Xtra Low Noise (XLN)

    Verfügbar in 12 Modellen von Baugröße 602 bis 2000

    Nutzungsbereich : 

    Kälteleistung von 170 bis 520 kW

    Nutzung :

    Die neue Generation Kaltwassersätze mit Verflüssigung über Hocheffizienz Luftkondenser AQUACIATPOWER bietet eine optimale Lösung für alle Anwendungen im Bereichen wie Büros, Gesundheitswesen, Industrie, Verwaltung, Ladengeschäften und Mehrfamiliengebäuden.

    Diese Geräte sind für Außenaufstellung entwickelt worden, ohne dass besondere Vorsorge gegen Witterungseinflüsse getätigt werden muss.

    Diese Baureihe wurde für den Betrieb mit dem ökologischen Kältemittel HFC R410A optimiert. Der Einsatz dieses Kältemittels gestattet es, auch bei höchsten Anforderungen in Hinblick auf Umweltschutz und Wirkungsgrad nach ESEER eines Leistungsverzeichnisse eine hervorragende Antwort zu geben.

     

    Beschreibung :

    • Kältemittel R410A
    • Kompakter Aufbau mit geringer Grundfläche bei Innenaufstellung
    • Grundrahmen aus lackiertem Stahlblech lackiert, Farbton RAL 7024 - 7035
    • 2 voneinander unabhängige Kältekreisläufe
    • Elektronische Expansionsventile
    • SCROLL-Verdichter neuester Bauweise mit hohem Wirkungsgrad
    • Gelötete Hochleistungs-Plattenwärmetauscher in asymmetrischer Ausführung
    • Axialventilator mit Schaufeln aus Verbundwerkstoffen mit optimiertem Profil
    • Luftgekühlter Verflüssiger, komplett aus Aluminium mit Mikrokanälen mit hohem Wirkungsgrad
    • EC-Motor mit elektrisch kommutierten Polen und Dauermagnetläufern (Standard bei der Serie HE)
    • Schaltschrank mit Transformator für die Fernbedienung, Schutzschalter, markierten Kabelanschlüssen
    • Ergonomisches Mikroprozessor-Steuermodul Connect Touch mit zahlreichen autoadaptiven Funktionen
    • Bedienung über einen mehrsprachig und intuitiv zu bedienenden 4,3-Zoll-Farb-Touchscreen.
    • Ein Webserver (IP) bietet Zugriff auf den Bildschirm der Benutzerschnittstelle
    • Kommunikation mit der GLT standardmäßig über MODBUS-/JBUS-Protokoll - LON und Bacnet optional verfügbar) 

      Zum E-KATALOG

ACTUALITES
Voir la version mobile Voir la version classique